Achatschnecke, poliert, Größe ca. 12-16cm | Archachatina marginata

NaDeco Achatschnecke, poliert, Größe ca. 12-16cm | Archachatina marginata | Westafrikanische Riesenschnecke

Die Archachatina marginata wird auch als Westafrikanische Riesenschnecke bezeichnet, es handelt sich um eine tropische, luftatmende Landschnecke, die der Familie der Achatinidae zugerechnet wird. Eine ausgewachsene Archachatina marginata kann bis zu 20 Zentimeter lang werden, wobei das Gehäuse einen Durchmesser von bis zu 13 Zentimetern aufweisen kann. Die Landschnecke kann ein Alter von bis zu 10 Jahren oder mehr erreichen.

Beheimatet ist die Archachatina marginata in Westafrika, und zwar von Kamerun bis hin zur Demokratischen Republik Kongo. Zudem ist die Landschnecke in der Karibik zu finden, wobei angenommen wird, dass sie von Arbeitern aus Westafrika eingeführt wurde. Erstmals wissenschaftlich beschrieben wurde die Archachatina marginata im Jahr 1858 von Johann Pfeiffer, einem deutschen Naturforscher.

Das Gehäuse der Archachatina marginata von NaDeco lässt sich wunderbar in maritime und afrikanische Dekoarrangements einbinden. So werden die Deko-Schneckenhäuser in Afrika genutzt, um maritime Girlanden oder sogar Vorhänge zu kreieren – häufig zum Dekorieren von Strandlokalen wie Beachclubs, Beachrestaurants oder Beachbars. Hierfür werden die imposanten Schneckenhäuser mit vielen anderen Naturdekoelementen wie Drift Wood, Seesternen, Seeigelgehäusen, Muscheln und anderen Schnecken kombiniert. Zum Auffädeln der maritimen Deko werden Seile aus Naturfasern genutzt.

 

Ähnliche Artikel