Achatschnecke, Größe ca. 7-9cm | Landschnecke

Achatschnecke, Größe ca. 7-9cm | Achatina fulica | Lissachatina fulica | Ostafrikanische Riesenschnecke

Die Achatina fulica ist auch als Afrikanische Riesenschnecke bekannt und unterscheidet sich von anderen Schnecken durch ihre enorme Größe. Eine ausgewachsene Achatina fulica kann sie bis zu 30 Zentimeter lang werden und einen Durchmesser von 10 Zentimetern haben. Die Landschnecke kann ein Gewicht von bis zu zweiunddreißig Gramm erreichen.

Das Gehäuse von Achatina fulica ist kegelförmig und hat eine Höhe, die doppelt so groß ist wie die Breite. Wenn die Schnecke reif und ausgewachsen ist, besteht das Gehäuse normalerweise aus sieben bis neun Wirteln. Die Farbe der Schnecke ist je nach Umgebung unterschiedlich. Achatina fulica stammt ursprünglich aus den Küstengebieten und Inseln Ostafrikas, wo sie vermutlich den Spitznamen "Riesige Afrikanische Schnecke" erhielt. Die Schnecke bewohnt Länder, die von Mosambik im Süden bis nach Kenia und Somalia im Norden reichen. Sie ist nicht nur in Ostafrika an den Küsten und auf den Inseln zu finden, sondern wurde auch in viele andere Länder Afrikas sowie in viele Länder weltweit eingeführt.

Die NaDeco Achatina fulica eignet sich perfekt, um in maritime Deko und in Boho-Deko eingearbeitet zu werden. Hierzu kann das Deko-Schneckenhaus beispielsweise mit getrockneten Blumen, Gräsern, Getreiden und Blättern sowie Federn, Moos oder Bändern aus Naturfasern kombiniert werden.

 

Ähnliche Artikel