Treibholz

Treibholz

Treibholz

Treibholz gehört zu den von der Natur geschaffenen Kunstwerken, die mit einer ebenso überraschenden wie einzigartigen Schönheit überzeugen. Bäume stellen tragende Säulen des Ökosystems dar, ihnen kommt eine immense Bedeutung zu. Auch abgestorbene Bäumen oder Baumteilen kommt häufig noch eine Funktion zu, beispielsweise um bestimmten Vogelarten Schutz oder einen Lebensraum zu bieten. Manchmal verlässt ein Baum oder Baumteil allerdings nach seinem Ableben die ihm bis dahin einzig bekannte Heimat und begibt sich auf eine atemberaubende Odyssee. Diese „reisenden“ Bäume schwimmen mit dem Strom, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn wandern Bäume oder deren holzige Überreste durch Flüsse, Seen und Meere, werden sie zu Treibholz.

Treibholz, das auch als Schwemmholz und im englischen Sprachraum als Drift Wood bezeichnet wird, ist in Gewässern und an Stränden rund um den Globus ein alltäglicher Anblick. Treibholz verkörpert die zerbrechlichen ökologischen Verbindungen zwischen Land und Wasser sowie die subtile Schönheit, die oft im Verborgenen zu finden ist. In der Hoffnung, auch Sie für die einzigartige Schönheit von Treibholz begeistern zu können, verraten wir Ihnen im Folgenden, warum Drift Wood weitaus mehr Aufmerksamkeit verdient, als Sie vielleicht denken.

Im Sortiment unseres NaDeco-Online-Shops finden Sie eine facettenreiche Auswahl an Schwemmholz. Sie können zum Beispiel die folgenden Treibhölzer online kaufen:

  • Drift Wood Nuggets in einer Packung mit 250 Gramm in Natur oder White-washed
  • Getrommeltes Treibholz in Natur mit einer Größe zwischen 12 und 15 Zentimetern
  • Naturbelassenes Schwemmholz im Netz mit 500 Gramm
  • Teak-Treibholz in Natur in einer Packung mit 1 Kilogramm
  • Drift-Wood-Girlande mit einer Länge von 1 Meter
  • Etc.

In den folgenden Abschnitten erklären wir nicht nur, was Schwemmholz eigentlich genau ist, sondern verraten Ihnen auch fünf interessante Dinge, die Sie über Treibholz wissen sollten. Zudem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie mit Treibholz-Deko Ihren Garten, Balkon oder Ihre Terrasse im nautischen Stil erstrahlen lassen können.

Drift Wood: Worum handelt es sich bei Treibholz eigentlich genau?

De facto handelt es sich bei Treibholz um Holzstücke, die auf dem Meer treiben oder an Land geschwemmt worden sind. Das „schwimmende“ Holz wird durch Wind, Wellen oder Gezeiten an den Strand eines Meeres oder das Ufer eines Flusses oder Sees gespült. Drift Wood gelangt in der Regel durch Überschwemmungen, starke Winde, Stürme oder Abholzung ins Meer oder in andere Gewässer. Daneben gibt es auch Treibholz, das nicht auf natürliche Art und Weise in Meere, Flüsse oder Seen gelangt, sondern von Menschenhand in ein Gewässer befördert wird. Bei dieser Art von Drift Wood handelt es sich entweder um sogenanntes Treibgut und damit abgeworfenes Stauholz oder die Ladung von Schiffen oder um Treibgut und damit die Überreste alter oder gesunkener Boote und Schiffe.

Sobald das Holz ins Wasser gelangt, wird es von verschiedenen Bakterien, Algen und kleinen Tieren besiedelt. Diese Lebewesen beginnen, die organische Substanz an der Oberfläche des Holzes zu fressen und ein ausgeklügeltes Tunnelnetz in das Holz zu bohren. Dieser natürliche Prozess ist als Fäulnis bekannt; jedes Stück Treibholz durchläuft ihn.

Treibholz kann unterschiedlich lange im Wasser liegen, aber früher oder später wird es von der Strömung an Land gespült. Sobald es aus dem Wasser kommt, wird das Treibholz von der Sonne gebleicht, wodurch das wassergesättigte Treibholz trocknet und die Bakterien und Algen, die das Drift Wood besiedelt haben, abgetötet werden. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Stück Schwemmholz, das deutlich heller ist als zu dem Zeitpunkt, als es das erste Mal ins Wasser gelangt ist. Durch diesen Prozess wird auch die weitere Verrottung des Treibholzes verlangsamt, da der größte Teil der organischen Substanz bereits von den oben genannten Mikroorganismen gefressen wurde. Bei Treibholz kann es sich um einheimische Hart- und Weichholzsorten handeln.

Wissenswertes: Treibholz in der nordischen Mythologie

In der nordischen Mythologie bzw. der Geschichte der Wikinger kommt Schwemmholz eine besondere Bedeutung zu. So wurden der nordischen Mythologie zufolge die ersten Menschen, nämlich Ask und Embla, von dem Gott Odin und seinen Brüdern Ve und Vili aus zwei Stücken Treibholz, einer Esche und einer Ulme, geformt.

Dass Treibholz von so großer Bedeutung für die Wikinger war, kann darauf zurückgeführt werden, dass Drift Wood, das die arktischen Flüsse mit sich führten, für viele arktische Völker, die nördlich der Baumgrenze lebten, die wichtigste oder teils auch die einzige Holzquelle war. Dies zumindest, bis sie in regelmäßigen Kontakt mit europäischen Händlern kamen.

Worin besteht der Unterschied zwischen verwittertem Holz und Treibholz?

Verwittertes Holz, auch bekannt als gealtertes, beschädigtes oder wiedergewonnenes Holz, ist ein Begriff, der für Holz verwendet wird, das sich durch die Einwirkung verschiedener Faktoren wie Feuchtigkeit, Sonnenlicht, Temperatur, Chemikalien, Schleifmittel usw. langsam zersetzt hat. Dies verleiht dem Holz eine rustikale und raue Textur und ein entsprechendes Aussehen. Da es sich bei „Verwitterung“ um einen Oberbegriff handelt und Treibholz unter diesen Begriff fällt, gilt Folgendes: Bei jedem Stück Treibholz handelt es sich um Verwitterungsholz, vice versa ist allerdings nicht jedes Verwitterungsholz auch Treibholz. Im Handel erhältliches Verwitterungsholz wird in der Regel mit verschiedenen Methoden behandelt, so zum Beispiel mit Chemikalien, verschiedenen Werkzeugen etc.

Der Hauptunterschied zwischen verwittertem Holz, das auch als Wetterholz bezeichnet wird und Schwemmholz besteht also darin, dass Drift Wood per definitionem eine gewisse Zeit im Wasser verbracht und dann an Land gespült worden sein muss, um als Treibholz im eigentlichen Sinne zu gelten. Wie bereits erwähnt, verleiht dieser einzigartige Prozess der Staunässe, Fäulnis und anschließenden Trocknung dem Treibholz seine besonderen Eigenschaften und sorgt dafür, dass es weniger wiegt als sein verwittertes Gegenstück.

Wozu wird Treibholz verwendet?

Treibholz ist ein sehr vielseitiges Material mit einer großen Bandbreite an Verwendungsmöglichkeiten. In der Vergangenheit wurde es vor allem von den Inuit für die Herstellung von Kajaks, Bögen und Pfeilen sowie als Brennholz verwendet, da normales Holz in der Arktis äußerst knapp war.

Heute wird Treibholz oft zur Herstellung von Möbeln wie Bänken, Tischen, Kleiderbügeln und vielen anderen Gegenständen genutzt. Zudem eignet sich Drift Wood perfekt, um viele verschiedene Dekorationen herzustellen. Bei der Verwendung von Treibholz und seiner Weiterverarbeitung werden die Grenzen einzig durch die Fantasie gesetzt.

Sicher ist. Die Nutzung von Treibholz stellt eine großartige Möglichkeit dar, dem Innen- und Außenbereich Ihres Hauses einen rustikalen und maritimen Charakter zu verleihen. Treibholzmöbel und Treibholzdekorationen können entweder ein großartiges Heimwerkerprojekt sein oder käuflich erworben werden. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit für Schwemmholz ist die Kunst. Vor allem in küstennahen Regionen finden sich häufig große und kleine Kunstwerke aus Drift Wood wie beispielsweise Treibholzskulpturen.

Treibholz wird oft auch von Aquarianern und Terrarianern als Dekoration für ihre Aquarien oder Terrarien verwendet. Dies nicht zuletzt aufgrund der positiven Eigenschaften von Drift Wood, denn das Schwemmholz trägt beispielsweise zur Regulierung des pH-Werts des Wassers bei und setzt Gerbstoffe frei, die dem Wasser im Aquarium eine bestimmte Farbe verleihen können. Es kann auch in Terrarien für Spinnen, als Kratzbaum für Katzen oder sogar als Kauspielzeug für Hunde verwendet werden.

Drift Wood: 5 interessante Fakten rund um Treibholz

Treibholz ist eines dieser besonderen Dinge. In folgenden Abschnitt erfahren Sie fünf Dinge, die Sie unbedingt über Treibholz wissen sollten. Dies vor allem dann, wenn Sie Ihre Leidenschaft für Schwemmholz und Treibholz-Deko gerade erst entdeckt haben und ihr Wissen über Drift Wood vertiefen möchten.

Fakt 1: Treibholz hat einen hohen ästhetischen Wert

Auch wenn Treibholz an vielen Stränden und Ufern ungenutzt herumliegt – für eine nicht zu unterschätzende Menge von Menschen ist es buchstäblich Gold. Und dies nicht ohne Grund, denn sie schätzen Treibholz aufgrund seines ästhetischen Wertes.

Drift Wood ist entsprechend bei Künstlern, Dekorateuren, Möbeldesignern und Möbelbauern sowie Gärtnern, Aquaristen, Terrarianern und vielen anderen ein äußerst beliebtes Material, um ihre kreativen Ideen zu realisieren, zu dekorieren, zu basteln und weiterverarbeiten.

Fakt 2: Es gibt viele verschiedene Arten von Treibholz

Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei Drift Wood um abgestorbene Bäume oder Baumteile wie Stämme oder Äste handelt, ist die Anzahl der Treibholzarten ähnlich groß wie die Anzahl der tatsächlichen Baumarten. Weltweit gibt es mehr als 73.000 Baumarten und entsprechend ebenso viele Arten.

In den Kreisen der Treibholz-Fans sind jedoch einige Arten von Treibholz beliebter als andere. Das liegt daran, dass Treibholz die richtige Form, Farbe und Verzweigungsmuster haben kann, was es interessant und sammelwürdig macht.

Fakt 3: Treibholz muss möglicherweise vor der Verwendung behandelt werden

Bei Treibholz handelt es sich um Holz, dass sukzessive verrottet. Während dieses Prozesses kann das Drift Wood von Mikroorganismen, Bakterien und Pilze besiedelt werden, die sich an den verbleibenden Nährstoffen laben.

Wer Schwemmholz zu Dekorationen oder Möbeln für den Außenbereich weiterverarbeiten möchte, sollte es idealerweise vorab behandeln, um noch vorhandene Mikroorganismen abzutöten und die Gerbstoffe und Farbstoffe im Holz zu extrahieren. Zu den üblichen Behandlungsverfahren von Drift Wood gehören das Abkochen oder Einweichen des Holzes in einer Bleichlösung, bevor es in der Sonne getrocknet wird sowie das Beschichten des Treibholzes mit einem Lack, Farbe oder spezifischen Ölen wie Tungöl oder Leinöl.

Fakt 4: Treibholz ist ein wunderbares Medium zum Kreieren von Skulpturen

Treibholz ist aus vielerlei Gründen ein äußerst beliebtes Material für die Herstellung von Kunstobjekten wie Skulpturen. Es ist erschwinglich, lässt sich leicht bearbeiten und hat ausgezeichnete physikalische Eigenschaften. So ist Treibholz für einen Bildhauer ein viel einfacher zu bearbeitendes Material als beispielsweise Stein oder Bronze. Hinzu kommen die einzigartigen optischen und haptischen Eigenschaften von Drift Wood, denn kein Stück Treibholz gleicht hinsichtlich seiner Form, Farbe und Beschaffenheit einem anderen.

Fakt 5: Treibholz eignet sich perfekt zum Fertigen von Möbelstücken

Treibholz ist auch bei Möbelbauern beliebt, da sie seine einzigartige Form, Beschaffenheit und Stärke schätzen. Aus Treibholz lassen sich sowohl einfache Möbel als auch solche mit aufwendigen Verzierungen beispielsweise im Swahili-Style fertigen. Möbel aus Treibholz kosten in der Regel mehr als herkömmliche Möbelstücke, da die verwendeten Holzstücke einzigartig sind. Das bedeutet, dass nirgendwo auf der Welt zwei Möbelstücke aus Drift Wood finden werden, die einander gleichen.

Drift Wood: Warum Treibholz eine wunderschöne Naturdeko für Ihren Garten ist

Treibholz wird auch von Gärtnern geschätzt – und dies nicht ohne Grund, denn Drift Wood kann auf ebenso nützlich-funktionale wie auf dekorative Art und Weise in jeden Garten integriert werden.

Eine tolle Dekoidee mit Treibholz ist es, mehrere längere, dünne Stücke Drift Wood entlang der Gartenwege in die Erde zu stecken, um den Weg zu säumen. Zusätzlich können die Treibholz-Stücke entweder mit einem Seil aus Naturfasern wie beispielsweise Seegras, Kokos oder Jute miteinander verbunden oder mit einer Lichterkette versehen werden, so dass der Gartenweg in den Abendstunden in einem ganz neuen Licht erstrahlt und nautisches Flair versprüht.

Sollten Sie zu den Hobby-Gärtnern gehören, die kreativ sind und über eine künstlerische Ader verfügen, können Sie entweder ein sehr großes, besonders formschönes Stück Drift Wood oder aber eine selbst gestaltete Treibholz-Skulptur an einer zentralen Stelle im Garten als Herzstück zu platzieren. Um dieses Drift Wood Centerpiece können Sie dann bei Bett aus Flusskieseln oder Sand anlegen, so dass Ihr Garten in nautischen Stil erstrahlt. Zugleich kommt in Ihrem Garten durch das Herzstück aus Treibholz eine gewisse Zen-Atmosphäre, ähnlich wie in einem japanischen Garten, auf.

Treibholz: Tolle Dekoideen mit Drift Wood für Ihren Garten

Aufgrund seiner einzigartigen Texturen, Farben und Formen ist Treibholz auch zum Gestalten und Dekorieren von Außenbereichen wie Gärten, Terrassen und Balkonen ideal geeignet. Dass Drift Wood in Ihrem Garten ein ganz besonderes Flair verbreiten kann, steht außer Frage. Wir stellen Ihnen im Folgenden einige Dekoideen mit Treibholz vor, die Sie kinderleicht umsetzen können.

Sie können aus Treibholz eine Halterung für Sukkulenten basteln, Drift Wood zu einer Gartenskulptur weiterverarbeiten, Schwemmholz als Ständer für Gartenlampen und Gartenlaternen nutzen, Beete mithilfe von Treibholz abteilen, Drift Wood zum Kreieren eines Sichtschutzes verwenden oder Möbel aus Schwemmholz bauen. Zudem eignet sich Drift Wood, um Gartenschilder zu kreieren oder eine Treibholzgirlande, ein Windspiel oder eine Regenkette mithilfe von Treibholz basteln. Sie sehen, allein diese wenigen Dekorationsbeispiele zeigen, dass die Verwendungsmöglichkeiten von Treibholz zum Verzieren Ihres Gartens facettenreich sind und Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen können.

  • Halterungen für Sukkulenten aus echtem Treibholz

Ein etwas dickeres Stück Drift Wood, das im Idealfall über kleinere und größere Einkerbungen verfügt, eignet sich perfekt, um als Halterung für eine breite Palette von Pflanzen zu dienen. So kann das Schwemmholz zum Beispiel mit Sukkulenten wie Kakteen bestückt werden, denn sie gedeihen auf Treibholz sehr gut. Dies liegt daran, dass Sukkulenten mit den Löchern und der Drainage, die ihnen das Treibholz bietet, ausgezeichnete Voraussetzungen zum Wachstum haben.

Drift Wood kann auch Luftpflanzen hervorragend beherbergen, denn sie brauchen keine Erde. Sie können die Luftpflanzen einfach an einem Stück Schwemmholz aufhängen und sie auf diese Weise perfekt in Szene setzen.

  • Einzigartige Gartenschilder aus Treibholz im nautischen Stil

Treibholz ist eine großartige Möglichkeit, um Gartenschilder zu basteln, die mit einem rustikalen Charme daherkommen und Ihrem Garten einen einzigartigen ästhetischen Touch verleihen. Als Basismaterial eignen sich etwas dickere Drift Wood Stücke. Schneiden Sie das Schwemmholz in zwei Teile. Die ebene Seite kann mithilfe von Farbe mit beliebigen Schriftzügen versehen werden wie zum Beispiel zum Markieren von Beeten. Die Treibholz-Schilder können Sie anschließend einfach in die Erde stecken, so dass für nautisches Flair gesorgt ist.

  • Garten-Skulpturen aus Drift Wood für einen Hauch von Südsee

Selbst kreierte Gartenskulpturen aus Treibholz können in Ihrem Garten nicht nur echtes Südseefeeling verbreiten, sondern zugleich auch Ihrer künstlerischen Begabung Ausdruck verleihen. Ob Sie mithilfe von Drift Wood maritime Figuren wie Fische, Schildkröten oder andere nautische Objekte wie beispielsweise Anker, Steuerräder oder kleine Treibholzschiffe kreieren, bleibt dabei ganz Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Sicher ist, dass Gartenskulpturen aus Treibholz ein optisches Highlight in Ihrem Garten im maritimen Stil sein werden.

  • Regenketten aus Schwemmholz als funktionaler Eyecatcher im Garten

Bei einer Regenkette handelt es sich im Wesentlichen eine Kette, die dazu dient, das Regenwasser von der Dachrinne in einen Auffangbehälter zu leiten. Anstatt eine Regenkette beispielsweise aus Metall zu kaufen, können Sie auch eine maritime Regenkette aus Drift Wood selbst basteln. Eine Regenkette aus Treibholz stellt einen funktionalen Eyecatcher in Ihrem Garten dar, der – vor allem in Kombination mit anderen maritimen Dekoelementen aus Treibholz, Muscheln, Schnecken & Co – für echtes Küstenfeeling sorgt.

Um eine Treibholz-Regenkette zu basteln, benötigen Sie neben einigen Drift Wood Nuggets lediglich ein dünnes Seil aus Naturfasern wie Seegras, Jute oder Kokos und Haken, um die Regenkette aus Schwemmholz zu montieren. Fädeln Sie die Treibholz-Nuggets auf das Naturfaserseil auf, befestigen Sie an den Enden die Haken und platzieren Sie die Regenkette aus Treibholz zwischen der Dachrinnenöffnung und dem Auffangbehälter, ist sichergestellt, dass das Regenwasser im Behälter ankommt und Sie die Pflanzen in Ihrem Garten stets mit ausreichend Nass versorgen können.

  • Gartenlichter aus Treibholz für Abendstimmung wie am Meer

Treibholz stellt eine ebenso großartige wie erschwingliche Option dar, um Ihren Garten in den Abendstunden in einem Licht erstrahlen zu lassen, dass an Ihren letzten Urlaub an der Küste erinnert.

Treibholz-Gartenlichter sind im Handumdrehen gebastelt. Verwenden Sie längere, dünnere Treibholzstücke und hängen Sie beispielsweise solarbetriebene Leuchten an den einzelnen Drift Wood Stücken auf oder nutzen Sie das Drift Wood als Lampenfuß, ist für zauberhafte Lichteffekte in Ihrem Garten gesorgt.

Drift Wood im Außeneinsatz: So wird Treibholz für die Verwendung im Garten vorbereitet

Im Allgemeinen ist es ratsam, die Treibholzstücke, die für den Außeneinsatz vorgesehen sind, vorab zu behandeln. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass das Drift Wood sauber und frei von Pilzen und anderen Mikroorganismen ist, die hartnäckig daran arbeiten, dass das Schwemmholz schneller verrottet.

Während bei kleineren Dekorationsvorhaben wie beispielsweise der Verwendung von Treibholz als Pflanzenhalter oder zum Kreieren von Gartenlampen und Schildern optional ist, sollten größere Drift Wood Dekorationen wie Möbel aus Treibholz, Pergolen aus Schwemmholz oder Skulpturen aus Drift Wood grundsätzlich vorbehandelt werden.

Die Behandlung beginnt in der Regel mit dem Auskochen der einzelnen Treibholzstücke. Im Anschluss wird das Drift Wood beispielsweise in eine Bleichlösung getunkt und dann getrocknet. Ratsam ist auch eine Folgebehandlung zum Beispiel mit Ölen oder Epoxidharz, um das Treibholz dauerhaft zu versiegeln.

Hochwertiges Treibholz aus dem Sortiment des NaDeco-Online-Shops

Im Sortiment unseres NaDeco-Online-Shops für Naturdekorationen können Sie Drift Wood in verschiedenen Formen, Farben und Größen online kaufen. Möchten Sie das Treibholz verwenden, um maritime Dekorationen zu gestalten, finden Sie in unserem Portfolio zudem viele weitere maritime Naturdekoartikel wie Muscheln, Schnecken, Seesterne, Seeigel oder Seegrasseile. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Naturdekoprodukte aus der Kategorie „Treibholz“ haben oder weiterführende Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Das gesamte Team von NaDeco teilt nicht nur Ihre Leidenschaft einzigartige Naturdeko, sondern steht Ihnen auch jederzeit gern mit fachlichem Rat zur Seite.