Turbo petholatus, gestreift, Größe 4-6cm | Gobelin Turbanschnecke

Turbo petholatus, gestreift, Größe 4-6cm | Gobelin Turbanschnecke | Gobelin Turban

Die Turbo petholatus wurde erstmals im Jahr 1758 von Carl von Linné wissenschaftlich beschrieben und gehört der Familie der Turbinidae und der Gattung der Gastropoda zu. Die marine Schnecke lebt in Tiefenbereichen zwischen 0 und 40 Metern, wobei sie tropische Gewässer, vor allem den Indo-Pazifik besiedelt.

Die Meeresschnecke kann eine maximale Länge von 8,5 Zentimetern erreichen, wobei sie durchschnittlich eine Größe von etwa 6 Zentimetern erreich. Die Tiere sind ungeschlechtlich. Die Turbo petholatus dient der einheimischen Bevölkerung sowohl zum Verzehr als auch zur Weiterverarbeitung im Kunsthandwerk. Die marine Schnecke bildet ein Operculum, das zum Kreieren von Muschelschmuck zum Einsatz kommt und landläufig als „Katzenauge“ bezeichnet wird.

Die gestreifte Turbo petholatus von NaDeco kann wunderbar zum Dekorieren von Fischernetzen genutzt werden. Wird die zauberhaft schimmernde Deko-Schnecke mit Treibholz, Seesternen, Seeigeln sowie Muscheln und anderen Schnecken oder Perlmuttscheiben kombiniert, entstehen ebenso einzigartige wie faszinierende maritime Dekokreationen.

Ähnliche Artikel