Rhinoclavis, Größe ca. 2-3cm, Gewicht ca.1kg | Minarett-Schnecke

Rhinoclavis in Natur, Packung mit ca.  1kg, Größe ca. 2-3cm | Minarett-Schnecke

Bei den Rhinoclavis handelt es sich um eine marine Schneckenart, der diverse Unterarten zugehören. Die Weichtiere (Molluske) gehören zur Familie der Cerithiidae und der Klasse der Gastropoda. Die Rhinoclavis wurden zum ersten Mal von William Swainson im Jahr 1840 in seiner Schrift „A Treatise on Malacology - Or the Natural Classification of Shells and Shell-Fish“ wissenschaftlich erwähnt.

Die verschiedenen Arten der Gattung Rhinoclavis kommen im gesamten Indopazifik, auf den Marshallinseln, den Salomonen, den Philippinen, in Australien und im Golf von Akaba vor. Die Meeresschnecken ernähren sich von Ablagerungen und leben bevorzugt in klarerem, flachem Wasser in Korallenriffen oder auf sandigen bis schlammigen Böden.

Die NaDeco Rhinoclavis eignen sich perfekt als Streu- und Füllmaterial, beispielsweise um unsere kleinen Glasvasen im Boho-Style nämlich „Berlin“, „Lille“, „Paris“ oder „Rome“ sowie unsere Windlichter mit Henkel zu bestücken.

Ähnliche Artikel