Tagua Nuss - Nüsse poliert - Phytelephas

ND20276-10 Tagua Nüsse poliert

Botanisch: Phytelephas,
Größe: länge ca. 4cm,
Herkunft: Brasilien.


Die Tagua-Nuß (Elfenbeinnuß, Steinnuß, Corusconuß, vegetabilisches Elfenbein) ist eine Palmenfrucht, die aus Mittelamerika oder Südafrika stammt. Die Trauben haben ein Gewicht von max. 12 kg. Die Palme erreicht eine Höhe von 7 m. Nach der Ernte sind die Tagua-Nüsse weich und wohlschmeckend. Durch Trocknung erreicht die Tagua-Nuß ihre große Härte. Im Inneren befindet sich ein Hohlraum. Das Fruchtfleisch wird zur Bereitung eines südamerikanischen gegorenen Getränkes ("Chicha de Tagua") verwendet. Die Nüsse wurden im vorigen Jahrhundert als Ballast von Schiffen aus Amerika mitgebracht und in Europa beim Löschen der Ladung ins Meer geworfen. Seit 1826 sind Tagua-Nüsse im Handel. Sie ersetzen Elfenbein und werden vorwiegend zu Schnitzereien, zur Herstellung von Knöpfen ("Steinnuß-Knöpfe"), Ohrringen, Schmuck, Nadelbüchsen, Würfeln und kleinen Spielzeugen verwendet.

Die von mir aus der Tagua-Nuß gefertigten Handschmeichler entstehen durch partielles Abschleifen der harten äußeren Schale. Diese schleife ich nur soweit ab, daß die dekorative Netzstruktur dieser Schale mit dem inneren, harten Kern kontrastiert. Durch Polieren des Kerns läßt sich eine sehr glatte, angenehme Oberfläche erzielen.

 

3,00 EUR

Produkt-ID: ND20276-10  

5 Stk je 2,85 EUR
10 Stk je 2,70 EUR
20 Stk je 2,40 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   Stk